"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  7. Januar 2007 | Grüße von Onkel Toby

ts - Onkel Toby wünscht allen Bumerangwerfern frohe Weihnachten und ein glückliches, schulterschmerzarmes Jahr 2007,...

...gar nicht zu spät!

Onkel Toby mit dem sechsten Stern am Weihnachtsbaum

Wer glaubt, Onkel Toby käme mit seinen Weihnachts- und Neujahrswünschen zu spät, liegt falsch. Hier in Ägypten ist erst heute, am 07.01.2007, koptische Weihnachten und das neue muslimische Jahr hat schon überhaupt noch gar nicht angefangen. Wir befinden uns noch immer im Jahr 1427. Wenn man es genau nimmt hat er noch 580 Jahre Zeit, aber so lange wollte ich nicht warten.


Onkel Toby zum ersten Mal in Afrika

Onkel Toby frisch poliert vor den Pyramiden

Nach Australien, Amerika und Europa befindet sich Onkel Toby zum ersten Mal in Afrika.


Wer ist Onkel Toby?

Onkel Toby zu Hause


Onkel Toby ist der Spitzname des! Bumerangweltpokals, der 1981 zum ersten Mal an das Team der USA vergeben wurde. Gesponsort damals von dem australische Haferflockenproduzenten "UNCLE TOBYS OATS". Die Firma ist heute im Besitz von Nestlé Australia.


Onkel Tobias

Onkel Tobias in sicheren Händen


In den vergangenen elf Jahren wurde Onkel Toby sechsmal vergeben. 2002 an die "Dogs of Boom", USA und insgesamt fünf Mal an die "Young Guns" (1996-2000) und die "B-Motions" (2004, 2006) aus Deutschland. Eigentlich wäre es an der Zeit, ihn "Onkel Tobias" zu nennen. Die netten Herren im obigen Bild sind übrigens nicht Alexander Opri (Alex hat keinen Schnurbart mehr) und Thomas Szartowicz (ist etwas größer), sondern zwei nette ägyptische Sicherheitsbeamte, die Onkel Tobias unbedingt ein Mal hochhalten wollten.


Externe Links zum Thema:
de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Zeitrechnung
www.nestle.com.au/WhatsNew/News/UncleTobys_Acquisition.htm





<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.