"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  12. Mai 2007 | 11. Bielefelder Maitreff - Bericht

ao - Auch 2007 fand die Eröffnung der deutschen Bumerangsaison bei strahlendem Sonnenschein statt – zur Abkühlung gab es Mineralwasser und kräftig böige Winde aus sämtlichen Richtungen.


Die Witterung und die speziellen Bielefelder Regelwerke sorgten auch in diesem Jahr dafür, dass mit der letzten Disziplin, dem Positionswerfen mit Genauigkeitswertung, das Gesamtklassement noch einmal kräftig durcheinander geschüttelt wurde. So fand sich der bis dahin recht deutlich führende Olaf Goldbeck auf einmal auf dem 9.Platz wieder, während „Maikönig“ Christian Meyer (seine Karriere begann im Bielefelder Waldstadion und er nahm an allen 11 Turnieren teil!) sich im entscheidenden Moment nach vorn schob, 22 Werfer hinter sich ließ und seinen Titel erfolgreich verteidigen konnte. Herzlichen Glückwunsch!



Die ersten 12 der Gesamtwertung:

1. Christian Meyer 282,0
2. Axel Heckner 263,0
3. Sascha Winkler 252,5
4. Ralf Pietsch 233,5
5. Michael Gietz 232,5
6. Martin Wege 229,5
7. Ulli Wegner 211,0
8. Matthias Gietz 209,0
9. Olaf Goldbeck 203,5
10. Marco Steinmüller 203,0
11. Klaus-Dieter Franke 199,5
12. Lothar Haase 196,5



Die einzelnen Disziplinen gewannen:

Genauigkeitsfächer: Martin Wege 116 P.
Trick-Risiko 3 Ulli Wegner 30 P.
Flotte 7 Olaf Goldbeck 61,5 P.
Genauigkeit Christian Meyer 125 P.



Besonderen Anklang fand wieder der Einlagewettbewerb. Nach „Bumerang aus dem Sack“, „Werfen mit dem Langen Scheidt“ und der „Schnellen Feile“ ging es 2007 um die „Schirmherrschaft der Veranstaltung“. Dabei gelang es im ersten Durchgang 6 Werfern das große Bumerang-Steuerrad mit dem geschlossenen Regenschirm aufzuspießen.Im 2ten Durchgang musste der Schirm geöffnet werden, was die Fortbewegung genauso wie die Sicht erheblich beeinträchtigte. Stolzer Gewinner der Bumerang-Opal-Anstecknadel wurde Michael Gietz.
Herzlichen Dank an Axel Heckner, der die Fotos bzw. Kurzfilme aufgenommen hat.

Ulli Wegner






<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.