"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  4. Dezember 2007 | Wer möchte zur WM 2008 nach Seattle?

gm - Die Saison 2007 liegt erfolgreich hinter uns, doch die Saison 2008 wartet schon! V.a. das Großereignis Weltmeisterschaften in Seattle (17. bis 27. August 2008, s. auch http://seattle2008.ifba-online.com) will geplant werden. Die Veranstalter bitten den DBC um Hilfe bei der Organisation und stellt dem DBC 21 Startplätze für Deutsche Werfer zur Verfügung.

Hallo liebe DBCler!

Dormagen, den 4. Dezember 2007

Die Saison 2007 liegt erfolgreich hinter uns, doch die Saison 2008 wartet schon! V.a. das Großereignis Weltmeisterschaften in Seattle (17. bis 27. August 2008, s. auch http://seattle2008.ifba-online.com) will geplant werden. Die Veranstalter bitten den DBC um Hilfe bei der Organisation und stellt dem DBC 21 Startplätze für Deutsche Werfer zur Verfügung. Die Werferinnen besitzen durch das Vorhandensein des Team "International Women" eigene Startplätze.

Nach dem jüngsten Beschluss der JHV 2007 werden die Startplätze wie folgt verteilt:

- Jeder Interessent (auch die Damen) an der Teilnahme der WM meldet sich bis spätestens zum 31. Dezember 2007 schriftlich (eMail ist OK) bei Günter Möller an UND muss bis zum 10. Januar 2008 die Anzahlung von US$ 300,- (Euro 204,68 laut Wechselkurs vom 4.12.07) an Günter Möller überwiesen haben.

[Auch eurer Absagen würde ich gerne bekommen, da ich dann weiß, ob ihr diese eMail erhalten habt...]

- Melden sich mehr als 21 Personen, so wird entsprechend der Rangliste 2007 ausgewählt.
- Die Teams wählen sich ihre 7. Person (Coach) frei - ohne auf die Rangliste achten zu müssen - Der Coach besitzt aber nicht automatisch die Startberechtigung für die Einzel-WM.

Beispiel 1:
Es melden sich genau 21 Personen. Die Teams stellen sich nach eigenem Ermessen zusammen und zwar Team 1 aus den RL-Plätzen 1 bis 6 plus RL-Platz 7 als Coach. Team 2 aus den RL-Plätzen 9 bis 13 plus RL-Platz 14 als Coach. Team 3 aus den RL-Plätzen 15 bis 20 plus RL-Platz 21 als Coach.
In diesem Fall ist alles klar: Alle 21 dürfen an Team- und Einzel-WM teilnehmen.

Beispiel 2:
Es melden sich genau 24 Personen. Die Teams stellen sich nach eigenem Ermessen zusammen und zwar Team 1 aus den RL-Plätzen 1 bis 6 plus RL-Platz 22 als Coach. Team 2 aus den RL-Plätzen 7 bis 12 plus RL-Platz 23 als Coach. Team 3 aus den RL-Plätzen 13 bis 18 plus RL-Platz 24 als Coach. Die Werfer mit den RL-Plätzen 19, 20 und 21 wollen auch mit, werden aber noicht ins Team und nichts als Coach gewählt.
In diesem Fall ist auch alles klar - aber anders:
Die ersten 18 bilden die Teams und dürfen an Team- und Einzel-WM teilnehmen.
Die Wunsch-Coaches dürfen weder an Team- noch Einzel-WM teilnehmen.
Die Werfer mit den RL-Plätzen 19, 20 und 21 dürfen nur an der Einzel-WM teilnehmen.

Alles klar?

Um euch euren Startplatz zu sichern, müsst ihr euch verbindlich bis zum 31. Dezember 2007 schriftlich (eMail ist OK) bei Günter Möller anmelden UND bis zum 10. Januar 2008 eure Anzahlung an Günter Möller überwiesen haben.

Die Aufstellung der Kosten findet ihr hier: http://www.deutscherbumerangclub.de/index.php3?action=view&id=227
bzw. http://seattle2008.ifba-online.com
bzw. http://seattle2008.ifba-online.com/smf/content.php?tc=15&mg=15

Folgende Angaben sind notwendig (auch wenn Günter euch kennt):

- Vor- und Nachname
- komplette postalische Adresse
- Telefon-/Handy-/Fax-Nummer
- eMail-Adresse
- T-Shirt-Größe
- Geburtsdatum (TT-MM-JJJJ)

Alle erfolgreich Angemeldeten werden informiert.

Die Restzahlung und die Zimmereinteilung etc. erfolgt später.

Ich wünsche euch allen ein fröhliches, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest und einen heftig-guten Rustsch ins Neue Jahr!

Mit sehr freundlichen und Grüßen und Many Happy Returns

Günter Möller
Präsident des Deutschen Bumerang Club e.V.

Externe Links zum Thema:
seattle2008.ifba-online.com
seattle2008.ifba-online.com/smf/content.php?tc=15&mg=15
www.deutscherbumerangclub.de/index.php3?action=view&id=227





<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.