"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  14. September 2011 | Hamburg: Offener Bumerang-Workshop für Menschen ab acht

gm - Haben Sie das schon einmal gesehen? Ein Mann auf der Wiese wirft etwas weg, aber es kommt wieder!
Wenn Sie aber schon immer einmal wissen wollten wie das funktioniert und ob Sie das auch können, sind Sie hier genau richtig:

Haben Sie das schon einmal gesehen? Ein Mann auf der Wiese wirft etwas weg, aber es kommt wieder!

Wenn Sie bisher glaubten, dass ein Bumerang eine Jagdwaffe ist, welche das Känguru tötet und auf dem Rückweg gleich mitbringt, liegen Sie absolut falsch.

Wenn Sie glauben, dass ein Bumerang immer ein gekrümmtes Brett sein muss und nach dem Wurf automatisch zurückkommt, liegen Sie auch falsch.

Wenn Sie aber schon immer einmal wissen wollten wie das funktioniert und ob Sie das auch können, sind Sie hier genau richtig:

Wir, Torsten Fredrich, erfolgreicher Teilnehmer an diversen Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften im Bumerang-Werfen und Gerd-Jürgen Ludwig mit über 20jähriger Erfahrung in der Bumerang-Herstellung sowie -Wissensvermittlung zeigen Ihnen, wie einfach die Herstellung eines Bumerangs aus (Well-) Pappe, Balsaholz, Polystyrol und/oder Birkensperrholz ist und welche Faktoren beachtet werden müssen um den Bumerang auch zur punktgenauen Rückkehr zu veranlassen. Bei wenig Wind sollen Sie die von Ihnen hergestellten Bumerangs und evtl. auch die von uns mitgebrachten Bumerangs natürlich auf der großen Wiese im Stadtpark ausprobieren.

Wir treffen uns 5 Gehminuten von der U-Bahnstation Borgweg in dem Holz-Pavillon mit den roten Balken an der Ecke Südring/Hindenburgstraße (für ein orientierendes Foto kann man das Fettgedruckte auch bei Google eingeben) gegenüber der Adresse Hindenburgstraße 1 (hier befindet sich die Stadtrad-Station 2367).

Ihre Kleidung sollte Schleif- und Raspelstaub vertragen, bringen Sie zur Begutachtung und Verbesserung bereits vorhandene Bumerangs gerne mit. Zum Werfenlernen sollten Sie aus Sicherheitsgründen eine Baseball-Kappe und eine Sonnenbrille dabei haben.

Die Wissensvermittlung für Sie ist kostenlos, die Rohlinge bekommen Sie zum Selbstkostenpreis zwischen € 1,- und € 6,-.

Anmeldung erwünscht bei Gerd-Jürgen Ludwig, Tel. 63701658 oder g.ludwig@asklepios.com.

Veranstalter: Deutscher Bumerang-Club, Gerd-Jürgen Ludwig, Tel. 040/63701658

Die Veranstaltung findet um 14:00 Uhr statt im Rahmen der Aktionstage Nachbarschaft verbindet!

Externe Links zum Thema:
www.hamburg.de/nachbarschaft-verbindet/2172550/nachbarschaft-verbindet.html
www.hamburg.de/aktionen/3064938/2011-09-24-winterhude-offener-bummerang-workshop.html





<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.