"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  8. Dezember 2001 | Gelungenes Teamtreffen der Knochen 4 Kiel in Gießen

ah - Die winterfesten Knochen und ihr erstes WM-Teamtreffen in Gießen.

Die sunshineboys Sascha und Christian...

... müssen jetzt auch mal durch die Knochenmühle.

Es kam wie es kommen mußte: erschöpft von soviel Regen in den letzten Wochen war halt nur Sonnenschein übrig! Es wurde probiert, getauscht, geworfen bis zur Schmerzgrenze, Schafe gezählt, gerutscht (schau mal wie meine Hose aussieht! Na, jetzt ist es auch egal), neue Bumis getestet, insbesondere der neue Teambumerang 'Knochi'. Der eine wirft fest mit viel, der nächste mit wenig Rotation, was bei dem einen Werfer hoffnungslos abstürzt, paßt dem nächsten optimal.


Die Knochis überraschten mit erstaunlich ruhigen Flugbild und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.
Knochenbumerangs 'Knochi'



Axel Heckner: gleich hab ich dich ausgesägt!

Nach dem Werfen ging es dann natürlich auf dem direktesten Weg in die Werkstatt (gehen sie nicht übers Los, kassieren sie kein Abendbrot) und es wurde gebaut und gemessen und gefeilt. Das gab natürlich wieder neues Material das neugierig macht.


Am nächsten Tag ging es dann wieder richtig zur Sache

Micha und Olli beim Links/Rechtshänder-Genauigkeitswerfen


Auch die letzten Formalien waren alsbald geklärt: als neuer Teamcoach/Betreuer/Koordinator wurde zu seiner Überraschung Klaus Häbe mit einem Zweijahresvertrag engagiert (Wenn was nicht klappt: Schuld ist immer der Trainer). Harald's Abwesenheit wurde so gut wie möglich kaschiert und zum Schluß wurde feierlich der neue Teamname vorgestellt (der Name 'youngguns' fand keine Mehrheit):

K N O C H E N  4  K I E L






<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.