"Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?"
"Warum kommt der Bumerang zurück?"
"Ist Bumerangwerfen eigentlich ein richtiger Sport?"
"Wie muß man einen Bumerang werfen, damit er auch wirklich zurückkommt?"
"Sind Bumerangs generell eine Waffe?"
"Wo kann man denn einen Bumerang kaufen?"

Im Bereich Bumerang:
Medieninfopaket
Im Bereich Club:
Anmeldeformular
Im Bereich Sport:
Deutsche Rekorde

DBC-Vereinshaftpflicht (13 KB)
Organisationshilfe für Bumerangturniere (18 KB)
Bumerang-Zertifikate (42 KB)
DBC-Regelwerk (Schüler) (88 KB)
DBC-Regelwerk (Indoor) (92 KB)
Formular zur Einzugsermächtigung (97 KB)
Handbuch zum Umgang mit der DBC-Home Page (113 KB)
DBC-Beginner-Regelwerk (114 KB)
Head2Head (140 KB)
DBC-Regelwerk (Outdoor) (204 KB)
DBC-Vereinsordnung (Mai 2005) (397 KB)
Bumerang-Simulation (945 KB)
DBC-Flyer (8 Seiten) (1644 KB)



<< zurück zum Archiv


  9. Dezember 2001 | Max Hoeben verstorben

ot - Die holländische Bumerang-Legende Max Hoeben verstarb am 5. Dezemer 2001 im Alter von 78 Jahren.

Max Hoeben wurde 78 Jahre alt

Die internationale Bumerangszene trauert um einen der ganz großen Bumerangpioniere. Der Niederländer Max Hoeben, Gründer der ABO Holland und einflussreichster Bumerangsportler in Europa in den 70er Jahren verstarb am 5. Dezember 2001.

Von Australien nach Holland

Max Hoeben lebte lange in Australien und und brachte bei seiner Rückkehr eine Menge Wissen und Erfahrung über den sagenumwobenen Bumerang mit nach Europa. 1975 gründete er den niederländischen Verein ABO Holland und legte damit einen Grundstein für die weitere Entwicklung der europäischen Bumerangszene. Max unterstützte viele europäischen Vereine bei ihrer Gründung und versuchte, sein Wissen und sein Können mit allen anderen zu teilen.

Pfingstturnier in Holland

Max Hoeben war zusammen mit seiner Frau Tonny lange Zeit einer der Organisatoren des wohl traditionsreichsten Bumerangturnieres der Welt: dem Pfingstturnier in Holland. Wir alle haben diese Turniere in Amstelveen noch in besonderer Erinnerung. In den letzten Jahren übernahm Erik Leferink die Organisation und führte damit diese tolle Tradition fort.

Die Beisetzung findet statt am 11. Dezember um 14:45 Uhr im
Crematorium De Nieuwe Ooster
Kruislaan 126
NL-Amsterdam-Watergraafsmeer

Kondolenzbotschaften an:
B.A.W.G. Rossel
Boegspriet 6
1186 WX Amstelveen
e-mail: brossel@hetnet.nl

Max Hoeben


Dezember 2001






<< zurück zum Archiv


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.