Satzung
deutsch
englisch
 
Jugend
Aktuelles zur Jugendarbeit
Bumerangsport an Schulen
DSBM-Berichte
DSBM-Disziplinen
Kontakt
 
Mitglied werden
Anmeldeformular
eMail-Newsletter
FAQ zur Mitgliedschaft
Was wird geboten?



Jugend >> DSBM-Berichte


DSBM 2003 in Düren

Bereits zum elften Mal fand dieses Jahr die Deutsche Schüler-Bumerangmeisterschaft (DSBM) statt. Diesmal hatte Heinz-Willi Dammers sich in Düren um Sportstätte und Unterkunft gekümmert. Drei Teams aus Düren brachte er noch gleich mit und sicherte somit das sonst recht dünn besiedelte Teilnehmerfeld. Außer den Dürener Teams kämpften noch zwei Teams aus Solingen und ein Team aus Geldern um den Titel "Deutscher Team Schülermeister".

Der erste Tag begann mit strahlendem Sonnenschein und wenig Wind. Dementsprechend fielen auch die Ergebnisse aus. Alle drei Disziplinen gewann das Gelderner Team "Take Off" und sicherte sich damit den Titel "Deutscher Team-Schülermeister". Zum abendlichen Grillen fand man sich dann doch besser unter dem Vordach der Schule ein, da es langsam anfing zu regnen. Bei Diskussionen über Regelfragen bei Schülermeisterschaften wurde kurzfristig eine RK für DSBMs gegründet (Günter Möller, Heinz-Willi Dammers, Mathis Hermsen und Simon Graßhoff). Zu nächtlicher Stunde verfassten wir ein dürftiges Regelwerk, um zukünftigen Veranstaltern von DSBMs Disziplinen zur Auswahl zu präsentieren. Nach einer kurzen Nacht fanden wir uns dann am nächsten Morgen wieder auf dem Wurffeld ein, um uns bei dem immer stärker werdenden Wind einzuwerfen. Als erste Disziplin wurde Accuracy geworfen. Trotz der extremen Bedingungen konnte Gerrit Eckermann aus Solingen 43 Punkte erzielen und stellte damit alle Teilnehmer in der Rangliste hinter sich. Durch konstante Leistung in allen drei Disziplinen konnte sich jedoch der Gelderner Marcus Hermsen den Titel "Deutscher Schülermeister" sichern, vor Simon Graßhoff und seinem Cousin Mathis Hermsen (auch beide Geldern). Vierter wurde Jonas Dammers, der seinen Titel vom letzten Jahr nicht verteidigen konnte. Die Ergebnisse werden hier ebenfalls in Kürze zum Download zur Verfügung stehen.

DSBM 2001 in Elsfleth

Rainer Rohloff hatte gerufen, und alle kamen. 9 Teams mit 3 bis 4 Schülern und 35 Einzelstarter ließen die diesjährige DSBM zu dem werden, was sie eigentlich immer sein sollte: ein fantastisches Turnier, bei dem sich Schüler aus ganz Deutschland treffen, messen und austauschen.

Schon der Abend vorher war nett, auch wenn ein Grossteil der Schüler erst am folgenden Morgen erscheinen sollte. Nachdem einige von uns ihre Nerven in einer kleinen Pizzeria ließen (ich geh nie wieder mit Oli und Günter essen), wurde noch bis tief in die Nacht erzählt und diskutiert.

Bumerang-Staffel und Bumerang-Gewitter im Mannschafts-Wettkampf

Am folgenden Morgen begannen wir mit den Teamdisziplinen. An zwei Kreisen wurden gleichzeitig Bumeranggewitter und Bumerang-Staffel geworfen. Beim Bumeranggewitter konnte sich das Team aus Wolfsburg mit – für die Bedingungen – sagenhaften 74 Punkten durchsetzen. Zweiter wurde das Team der Gesamtschule Brackwede Bielefeld (63 Punkte) gefolgt von den Werfern des Lise-Meitner-Gymnasiums aus Geldern (57 Punkte). Bei der Bumerangstaffel sicherte sich die H.N. Gesamtschule Wolfsburg den Titel 'Deutscher Team-Schülermeister' mit einem guten Ergebnis von 15 Fängen. Zweiter in dieser Disziplin wurde das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern mit 11 Fängen. Dass bei diesen Bedingungen nicht mehr drin war, zeigte auch das Team der Gesamtschule Brackwede Bielefeld (3. Platz, 9 Fänge).

Eine einzige Mix-Disziplin entschied die Gesamtwertung im Einzel

Im Einzel wurde in nur einer Disziplin der Titel 'Deutscher Schülermeister' ausgeworfen. Die Disziplin war ein Mix aus Fast Catch und Genauigkeit. Den Titel holte sich Mathis Hermsen aus dem Gelderner Team – ebenfalls DBC-Mitglied – mit 80 Punkten, dicht gefolgt von Borai Brüggemann (ebenfalls aus Geldern), der sich mit 74 Punkten den 2. Platz sicherte. Dritter wurde Lars Niederstraßer mit 73 Punkten. Alles in allem war es ein gelungenes Turnier, dass dem ein oder anderen Schüler sicherlich noch länger im Gedächtnis bleiben wird, besonders der Mannschaft aus Solingen, die ihr erstes Turnier bestritten und wichtige Erfahrungen sammeln konnten.




<< zum Seitenanfang


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.