FAQFAQ   SuchenSuchen     BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fanghandschuhe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tipps zum Bauen und Werfen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 19:59    Titel: Fanghandschuhe Antworten mit Zitat

Moin Leute,
gerade jetzt im Winter sind sie doch recht interessant. Die Fingerschoner - formerly known as Handschue. Gerade wenn die Griffel kalt sind, tun Fänge umso leichter weh, vor allem, wenn man sich traut, einen FC zu schmeißen. Ehe die Fingerchen aber warm genug sind, gehen einige schmerzhafte Fänge ins Land, oder man muss sie erstmal aufwändig aufwärmen. Zeit, die man doch viel besser mit Werfen verbringen könnte Winken

Meine Frage daher: Auf was für Handschuhe schwört ihr, um sie als Fanghandschuhe zu verwenden?

Ich hab mir jetzt mal im Euroshop einen Satz mit abgeschnittenen Fingern besorgt.
Der Vorteil: Weil die Finger frei sind, kann man beide Handschuhe tragen und somit auch beidhändig fangen, ohne dass die Handschuhe den Wurf beeinträchtigen würden.
Der Nachteil: Gerade die empfindlichen Fingerkuppen werden nicht geschützt.

Außerdem überlege ich noch, ob vielleicht eng anliegende Gartenhandschuhe sinnvoll wären. Sie gehen über die gesamte Hand und haben Noppen, die die Griffsicherheit erhöhen. Dafür polstern sie weniger, weil sie sehr dünn sind.

Bin auf eure Erfahrungen und Ideen gespannt Smilie
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vize
Wattebäuschchenfänger


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich verwende gerne Walking-Handschuhe, die sind dünn aber dennoch am Daumen gut gepolstert und ich habe noch genug Kontakt zum Bumerang.

Viele Grüsse,
Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1128
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 06:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ein Handschuh-Hasser! Ich habe (bis auf die Kinderzeit, in der meine Mutter mich zwang, im Winter Handschuhe an zu ziehen) noch nie Handschuhe getragen; egal wie kalt es war.

Auch und gerade beim Bumerang-Werfen hasse ich Handschuhe. Mit den Dingern habe ich einfach kein Gefühl; egal ob der Daumen und/oder die Fingerspitzen rausgucken oder nicht.

Ich habe mit diesen üblichen Fahrradfahrer-Handschuhen rumprobiert, die Finger nach meinem Bedarf frei geschnitten, es aber schnell wieder bleiben lassen.

Das Problem ist: Ich habe damit (Fingerspitzen weggeschnitten oder nicht) einfach zu wenig Kontakt zum Bumerang. Und wenn die empfindlichsten Teile (Fingerspitzen) aus dem Handschuh heraus gucken, ist das eh' Jacke wie Hose; krieg ich da nen Fasti draufgebrezelt, tut's weh!

Mein Tipp: Man muss es auch mal lassen können (von wegen Bumerangsucht Winken ). Bei 10 Gras Minus ist das Werfen eh' kein Vergnügen und das Material bricht auch zu leicht.

Ne kleine Winterpause tut doch nicht weh' (zumindest nicht so doll wie ein Fasti auf die kalte Flosse)! Und der Winter hat dank Klimakatatstrophe eh' immer weniger wirklich kalte Tage!

Geduld, wird bald wieder wärmer!

Außerdem ist der Winter ne gute Zeit, um in der warmen Werkstatt Neues aus zu probieren. - Wenn man dann unbedingt wissen muß, ob der Boomie das macht, was wir uns erhoffen, können wir ja auch in die Kälte raus und ihn ausprobieren; wer sagt denn, dass man ihn dafür auch fangen muss? - Bücken hat auch noch niemandem geschadet!
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1128
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 06:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ein Handschuh-Hasser! Ich habe (bis auf die Kinderzeit, in der meine Mutter mich zwang, im Winter Handschuhe an zu ziehen) noch nie Handschuhe getragen; egal wie kalt es war - habe halt gut durchblutete Extremitäten.

Auch und gerade beim Bumerang-Werfen hasse ich Handschuhe. Mit den Dingern habe ich einfach kein Gefühl; egal ob der Daumen und/oder die Fingerspitzen rausgucken oder nicht.

Ich habe mit diesen üblichen Fahrradfahrer-Handschuhen rumprobiert, die Finger nach meinem Bedarf frei geschnitten, es aber schnell wieder bleiben lassen.

Das Problem ist: Ich habe damit (Fingerspitzen weggeschnitten oder nicht) einfach zu wenig Kontakt zum Bumerang. Und wenn die empfindlichsten Teile (Fingerspitzen) aus dem Handschuh heraus gucken, ist das eh' Jacke wie Hose; krieg ich da nen Fasti draufgebrezelt, tut's weh!

Mein Tipp: Man muss es auch mal lassen können (von wegen Bumerangsucht Winken ). Bei 10 Grad Minus ist das Werfen eh' kein Vergnügen und das Material bricht auch zu leicht.

Ne kleine Winterpause tut doch nicht weh' (zumindest nicht so doll wie ein Fasti auf die kalte Flosse)! Und der Winter hat dank Klima-Katatstrophe eh' immer weniger wirklich kalte Tage!

Geduld, wird bald wieder wärmer!

Außerdem ist der Winter ne gute Zeit, um in der warmen Werkstatt Neues aus zu probieren.

Wenn man dann unbedingt wissen muss, ob der Boomie das macht, was man sich erhofft, kann man ja auch in die Kälte raus und ihn ausprobieren; wer sagt denn, dass man ihn dafür auch fangen muss? -

Bücken hat auch noch niemandem geschadet!
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alex Opri
Administrator


Anmeldungsdatum: 27.01.2004
Beiträge: 244
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

An der Wurfhand kann ich auch keinen Handschuh tragen. Hab gerade in den ersten Jahren eigentlich alles durchprobiert. An der Fanghand dagegen trage ich meist einen beschichteten Reithandschuh.
Bei schnellen Fast-Catch Bumerangs oder sehr kaltem Wetter habe ich einen dicken Lederhandschuh der Firma North Face. Da die Naht am Daumen erfahrungsgemäß schnell aufplatzt, habe ich dort eine Lage Neopren aufgenäht. Zusätzlich enthält der Daumen einen flexiblen Kunststoffstreifen gegen sehr harte Aufschläge. Damit läßt sich eigentlich bedenkenlos in jeden Bumerang greifen.

Wäre eigentlich mal ein INFO-Thema...

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1128
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt interessant. Vor allem deine applizierten Extras scheinen mir interessant.

Werd' ich auch mal antesten.

- Wäre m. E. durchaus ein INFO-Thema.
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+


Zuletzt bearbeitet von Winfried Gorny am 03.02.2009, 12:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, meine Freundin meinte auch schon mal was von Reithandschuhen. Und die Idee mit dem Neopren finde ich auch sehr interessant. Hm, warum nicht gleich Tauchhandschuhe... komplett aus Neopren...

Dass aber ein Handschuh an der Wurfhand kritisch ist, ist mir klar. Deshalb wollte ich da ja mal welche mit abgeschnittenen Fingern antesten, wie sich das anfühlt. Einen Vollhandschuh brauch ich aber gar nicht erst versuchen, da kann ich auch gleich nen Fäustling nehmen Winken Im Gegenteil hatte ich schon mal kurz darüber nachgedacht, Backe zu benutzen, um den Kontakt zum Rang sogar noch zu intensivieren. Aber dann darf der Rang nicht mehr droppen. Soll er ja zwar eh nicht, aber trotzdem wär das wohl besonders suboptimal, wenn ich da plötzlich ne halbe Wiese dran kleben hab.
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1128
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

"Backe"???

Meinst du irgendetwas Klebriges? - Au, Backe!

Der Michi Müller hatte mal son Zeugs, das er sich auf den Daumen geschmiert hat. - Das klebte fürchterlich und er schwört drauf, dass das beim LD-Abwurf im Pinchgrip einen gewaltig höheren Rotationsimpuls zeitigt - und der ist (mit) maßgeblich für die Weite beim LD.
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Genau so bin ich darauf gekommen Smilie Genau deswegen. Und ich denke, du denkst an das richtige Zeug. Backe wird besonders im Handball verwendet und besteht hauptsächlich aus Baumharz. Das Zeug ist oberklebrig Smilie Aber man kanns ja auch entsprechend dosieren.
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1128
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Lasti!

... Ja, genau das ist die "Backe", die der Michi verwendet. - Das mit der Dosierung will allerdings gelernt sein; der Michi hatte anfangs zuviel davon genommen.

Der "Erfolg": Der Bumerang backte sooooo gut an seinen Fingern, dass er sich zu spät löste und 20 m vor ihm in den Rasen knallte. - Hat er aber schnell raus gehabt und ich hab's dann auch mit Erfolg probiert. - Ziemlich krass, das Ergebnis!
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Winfried, ich spiel seit ich 7 bin Handball. Spätestens ab der B- oder A-Jugend lernt man Backe kennen. Mit der Dosierung kenn ich mich aus Winken Allerdings denke ich, dass sich Backe wirklich nur für LDs lohnt. Vielleicht noch als Fanghilfe für Trickcatch. Aber die anderen Disziplinen dürften sowas nicht brauchen, oder?

Und um mal wieder zum Thema zurück zu kommen: Backe kann man auch gut auf Handschuhe schmieren Winken
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B der K-te
Horst-noch-von-früher-Kenner


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 124
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Aber diesmal ein interessantes Nebenthema.
Winfried, wie sah denn das krasseste Ergebnis bei Dir aus, und warum bist Du wieder davon abgekommen? (Oder nicht?)

Jetzt weiß ich endlich auch warum die Handballer sich nach einem Tor nicht in die Arme fallen wie die Fußballer, und auch nicht abklatschen wie beim Basketball üblich... Winken

Für LD hatte ich mir schon überlegt, Schleifpapier, oder Grobators Sand-Lack auf den Bumerang zu packen. Aber dann brauch ich wohl auch eine Familienpackung Plaster pro Wurftag. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Yo, dann nimm wirklich lieber Backe Smilie Wobei ich da auf natürliches Harz schwöre. Es gibt auch so synthetisches Zeug. Das ist aber nicht so gut. Interessant wäre dann vielleicht nochmal norwegische Backe. Bei der WM hab ich gehört, dass deren Zeug noch sehr viel aggressiver kleben soll. Das normale Zeug gibts aber schon in jedem guten Sportladen.

Wie stark sich das bei Bumerangs auswirkt, kann ich natürlich nicht sagen. Aber beim Handball bekommst du mit Backe locker zwei- bis dreimal so viel Spin hin wie ohne, weil du das Handgelenk deutlich lockerer lassen kannst, ohne die Kontrolle über den Ball zu verlieren. Nur so sind diese eleganten Dreher von außen überhaupt erst möglich Smilie Allerdings überträgt der Ball den Spin dann beim Aufprellen dank der deutlich stärkeren Haftung auch besser auf den Boden, was eine größere Richtungsänderung zur Folge hat. Bumerangs wollen wir ja aber nicht aufprellen lassen und werfen sie sowieso schon mit deutlich mehr Rotation als einen Ball.
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grobator
Aboriginee-Stammesbruder


Anmeldungsdatum: 21.06.2008
Beiträge: 529
Wohnort: Wurfwiese

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Empfehlung für deinen Fanghandschuh.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alast
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wieder typisch für dich, du Fliegenfänger Winken
_________________
Perfektion hat mich noch nciht erreicht, aber sie gibt sich Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tipps zum Bauen und Werfen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group