FAQFAQ   SuchenSuchen     BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flügelprofil-Simulations-Software

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tipps zum Bauen und Werfen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
B der K-te
Wurfkreis-Choleriker


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 135
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 16:16    Titel: Flügelprofil-Simulations-Software Antworten mit Zitat

Grüß Euch!

Hat jemand schon Erfahrung mit solchen 2D-Profil-Simulationen oder sogenannten "virtuellen Windkanäle" gemacht?

Ich würde mich da gerne näher damit beschäftigen, finde aber keine passende Software. Um meine Chancen auf positive Reaktionen zu erhöhen richte ich diese Frage nicht nur an die Physiker und Hydrostatiker, sondern an alle. Sehr glücklich

Es gibt da schon ein paar Programme, nur komme ich mit denen noch nicht so ganz klar.
JavaFoil: ist mir am sympathischsten weil da neben Geschwindigkeits-, Druck- und Polar-Diagramme auch ein Strömungsbild erstellt werden kann. Nur hat das Programm bei mir scheinbar einen Fehler weil es die dafür wichtigen Werte für Ca und Cm 0,25 nicht ausrechnet.
XFoil: Da ist es so daß ich es gar nicht erst starten kann weil ihm eine Datei (xfoil.def) fehlt.
DesignFoil_R6: funktioniert, aber doch eher schleppend. Hat nicht so die große Möglichkeiten wie JavaFoil und auch die selbst erstellten Profile werden nicht immer korrekt wiedergeben. Außerdem kann die Reynolds-Zahl nicht unter 90000 eingestellt werden. Die meisten Teile vom Bumerang müßten aber unter diesem Wert liegen. Kann auch daran liegen, daß ich nur eine Demo-Version habe.
Und dann gibt es noch die "richtigen" Programme. Nicht zu bezahlen, nicht zu bedienen ohne Schulung und wohl kaum lauffähig auf einem Heim-PC. Traurig
Ich würde halt gerne verschiedene Bumerangprofile vergleichen, zum Beispiel solche mit konkav geschliffener Hinterkante usw. Aber im Speziellen interessiert mich das Strömungsmuster wenn der Bumerangarm in der 6-Uhr-Position "von hinten" angeströmt wird.
Klingt vielleicht konfus, aber man könnte dann genauere Aussagen machen über die Auftriebs-Differenz gegenüber der 12-Uhr-Position, und vieles mehr.

Also würde mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könnt.


schöne Grüße aus Wien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Winfried Gorny
Bumerang-König


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 1135
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Puuuuhhhh!

Würde dir ja gerne weiterhelfen, allein ich kann es nicht. - Programme, die so etwas können, sind grundsätzlich immer und nur kostenpflichtige Vollversionen.

Die würden zwar auf meinem Monsterrechner laufen und mit Sicherheit auch schnell genug (Core i7 965 extreme, 8 logische Kerne @ 3,6 GH), 6 GB 1366er Overclocker-DDR3-Ram, Systemplatte: IBM SSD, single Controller, 360 GB. Grafik: GeForce 295 (2 GPUs, 1,8 GB VideoRAM), 2 Mal 1-TB-WD-eSATA3-Platten mit jeweils 16 GB Cache). - Det langt für alles, wasses jibt!), aber:

Die Proggies sind wahrscheinlich sogar teurer als mein Monsterrechner und dann die Einarbeitungszeit. - Falls die Einarbeitung überhaupt zu leisten ist...

Das vergesse ich lieber und teste den Kram life. - OK, das ist streng genommen nicht wirklich wissenschaftlich im Sinne von "berechnend".

Aber Trial and Error ist schließlich auch eine wissenschaftliche Methode und die Wirkung konkaver Profile ist hinlänglich bekannt und belegt.

Ich mache das bei einigen Rangs sogar zusätzlich an der Vorderkante. Ein 4mm Birkesperrholz-GEPARD fliegt so locker 30 m weit und trotzt spielend 3 Windstärken (Sein normales Pendant hat Mühe auf 20 m zu kommen und bei mehr als 2 WS ist eigentlích daddeldu.).

Manchmal genügt es mir, empirische Daten zu sammeln...... Sehr glücklich
_________________
Gruß aus Hamburg, Winfried

www.das-bumerang-projekt.de
www.bumerang-kaufen.com
Triff mich auf Facebook und/oder bei Google+
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
grosssschnauzer
Endurance-Abbrecher


Anmeldungsdatum: 16.06.2008
Beiträge: 85
Wohnort: Finland

BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 17:31    Titel: ConCord Antworten mit Zitat

Vielleicht "ConCord"-program ?
Ich verstehe nicht viel über diese...aber sehr intressant Info gibt es an diese Seite http://www.mh-aerotools.de/airfoils/index.htm
Grüsse aus 26C Smilie
Antti
_________________
"without power control is nothing"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Buckingham
Wattebäuschchenfänger


Anmeldungsdatum: 07.07.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 21:18    Titel: XFoil Antworten mit Zitat

Meine Empfehlung lautet XFoil, geschrieben von Marc Drela.
http://web.mit.edu/drela/Public/web/xfoil/

Hat eine altmodische Benutzeroberfläche, aber ist ziemlich gut.

MfG

B.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Tipps zum Bauen und Werfen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group