FAQFAQ   SuchenSuchen     BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sinkende Teilnehmerzahlen bei Turnieren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Rund um den Bumerang
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael Gietz
Formen-Abzeichner


Anmeldungsdatum: 07.11.2004
Beiträge: 35
Wohnort: Wedemark

BeitragVerfasst am: 30.06.2010, 21:41    Titel: Sinkende Teilnehmerzahlen bei Turnieren Antworten mit Zitat

16 Teilnehmer bei einer Deutschen Meisterschaft ist schon recht traurig.
Aber warum können sich so wenige dazu entschließen zu Turnieren zufahren?

Ich habe mir da mal so meine Gedanken gemacht.
Zu weite Anfahrt, Benzin ist ja nicht gerade billig und jeder hat das Geld. Gilt auch für das Startgeld.

Kein Nachwuchs nur wenig bringen mal einen Schüler oder anderen Jugendlichen mit.

Einigen sagen sich warum soll ich zum Turnier fahren da gewinnen doch nur immer die Selben ich habe da ja keine Chance. Oder sie fühlen sich zu alt um mit den jüngeren Werfern mit zu halten.

Vielleicht ist es aber die Stimmung die manchmal auf Turnieren herrscht!!!
Da zertrümmer Werfer ihre Stühle, schmeißen Bumerangs und Wasserflaschen unkontrolliert über denn Platz und schreien lautstark Flüche. Ärgern kann mal sich aber nicht so. Geschmacklose Sprüche zu älteren Werfern „ he Alter hat dein Arzt dir überhaut erlaubt zu werfen“ müssen auch nicht seien.

Das neuen Medien Internet ist ja eine feine Sache da sind die Turniere ausgeschrieben.
Aber es gibt immer Werfer die kein Internet haben oder sich nicht damit auskennen.
Oder man bekommt Emails in englisch was auch nicht jeder kann.

Ich will mit diesen Bericht keinen auf Füße treten aber vielleicht ist es eine Anregung.

Falls es welche gibt die es nicht wissen ich bin 51 Jahre alt und fahre gerne zu Turnieren wenn sie nicht zu weit weg sind und ich mir das finanziell leisten kann.

MFG

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oli
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 27.01.2004
Beiträge: 262
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.06.2010, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Michael,

ich kann in Teilen nachvollziehen, was Du meinst - denke aber, dass zumindest die Zeiten, in denen Leute Stühle zertreten haben, lange vorbei sind. (ich weiß, wovon ich spreche Winken

Aber:
- dass auf den Turnieren immer die gleichen Leute gewinnen, kann man kaum den Leuten vorwerfen, die gewinnen. Problem ist der fehlende Nachwuchs. Ich bin mit Alex seit fast 20 Jahren quasi noch immer "der jüngste"...
- Den Spruch mit dem Arzt kann ich nicht kommentieren. Er ist aber mit Sicherheit in jeder Sportart/Szene unangebracht
- dass das Internet immer wichtiger als Informationsmedium geworden ist wäre kein Problem, wenn wir mehr Nachwuchs und damit jüngere Werfer hätten. Die informieren sich ja gerade im Netz.

Ich persönliche denke, dass zwei "Phänomene" zusammenkommen:
1) alle aktiven Werfer werden älter und damit tendenziell weniger flexibel, sind mehr familiär gebunden oder widmen sich anderen Dingen. Das passiert in allen Sportarten
2) unser Sport ist extrem extrem extrem komplex. Wir leben aber in der Generation "Playstation", da passen Bumerangpläne, Sperrholzplatten und Laubsäge nicht wirklich rein.

Diese beiden Phänomene beobachten übrigens momentan alle Sportvereine, Randsportarten im speziellen. Traurig aber wahr.

Nur meine Gedanken...


Oli
_________________
************** Next Dreckhecken Style Event *************
6. Schaalsee Bumerang Cup am 29./30. Juli 2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dietmar
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 278
Wohnort: Lautertal

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ein weiteres zentrales Thema möchte ich noch einbringen, was einen sehr hohen Stellenwert hat, wie ich (persönlich) finde.

Es gibt kaum, wenn nicht sogar fast keine regionalen Strukturen, wo regelmäßige Werfertreffen oder dergleichen stattfinden. Daher bleibt der Nachwuchs und weitere Interessierte gänzlich aus.

Das geht soweit, wie bereist von Frank angemerkt, dass Turniere zu Insiderveranstaltungen werden. Ich gehe sogar noch weiter und behaupte, dass es diese schon länger sind.

Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde zur DM noch persönlich via Briefpost eingeladen. Das soll selbstverst. keine Vorwurf sein, sondern einige Gedanken die
mir dabei in den Sinn kommen. Denn Internet ist für alle bei weitem nicht so präsent
wie man häufig denkt.

PS:
Die Vielzahl der nunmehr vorhanden Thread´s, zu dem Thema, lässt es sehr unübersichtlich werden. Evtl. könnten man diese zusammenfassen oder alle in einem Posten?

Beste Grüße,
Dietmar Reinig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Matze
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 29.01.2004
Beiträge: 372
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Oli hat das ziemlich genau auf den Punkt gebracht - wobei wir damit einer Lösung noch nicht wirklich näher gekommen sind!

Wenn man sich mal ansieht, wie viele Werfer im DBC zum Turniersport gekommen sind, dann fällt auf, dass - insbesondere viele der "Young-Guns-Generation" über Bumerangkurse, die in den Ferien angeboten wurde (Stichwort "Camps") ihren Weg in den DBC gefunden haben. Wenn ich richtig informiert bin, gibt es dieses Kursangebot heute nicht mehr. Andererseits gibt es andere Länder - insbesondere Frankreich und die USA - die mit denselben Rahmenbedingungen zu kämpfen haben, es aber trotzdem schaffen, immer wieder neue und junge Werfer für den Sport zu begeistern. Hier wäre es mal interessant, genauer drauf zu achten, was diese Länder anders machen als wir.

Denn eines bleibt unbestritten: Wenn die Entwicklung so weitergeht, dann werden wir bald keine DBC-Turniere mehr haben. Wie Michael schon richtig sagt, werden dann immer dieselben wenigen Nasen auf den Turnieren sein, die den Titel unter sich ausmachen. Die wenigen neuen Werfer sind möglicherweise abgeschreckt, weil sie das Gefühl haben, nicht an die Leistungsspitze der Top-Werfer heranzukommen. Und potenzielle Veranstalter werden es sich zweimal überlegen, ein Turnier zu veranstalten, bei dem sie - augrund der kleinen Teilnehmerzahl - finanziell womöglich ein Minus machen.

Einen guten Ansatz finde ich die Turnierkonzeption von Klaus Häbe, wo junge bzw. unerfahrene Werfer einen "alten Knochen" als "Paten" an die Seite gestellt bekommen. Aber auch hier gilt, dass sich überhaupt erst einmal genügend neue Werfer für eine Turnierteilnahme interessieren müssen. Ich glaube, dass Bumerangwerfen im Moment einfach nicht genügend Interesse weckt. In den Medien waren wir ohnehin schon immer eher wenig vertreten, aber ich habe auch den Eindruck, dass die Veranstaltungen, die eine Multiplikatorenwirkung hätten können (Schülermeisterschaften, VHS-Kurse, Ferienangebote a la Camps) immer weniger werden. Ich persönlich denke, dass man bei den Schülern ansetzen müsste! Dort liegt das Potenzial für die Zukunft. Dort kann man Interesse wecken. Auch in Zeiten von Playstation und MSN. Und wenn es dort gelingt, Aktionen in den Schulen (Projektwochen, Physik-, bzw. Sportunterricht) auch mit Wettkämpfen zu koppeln, bzw. die Cracks aus der Szene mal als "cooles Vorbild" in die Veranstaltungen mit einzubinden, dann könnte auch der Turniersport im DBC eine Zukunft haben.

Meine Meinung.

Matze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dietmar
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 278
Wohnort: Lautertal

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Matze hat folgendes geschrieben:
Wenn ich richtig informiert bin, gibt es dieses Kursangebot heute nicht mehr.


Dem muss ich leider widersprechen. Es gibt sehrwohl noch Kurse (nicht bei Camps), welche auch in den Ferien oder dergleichen abgehalten werden. Sogar nicht wenige.

Nur, wie soll man Anschluss finden an nicht oder kaum vorhanden regionale Strukturen.

Schaut euch dazu einfach mal die " Übersichtskarte für Kontakt-Adressen in Deutschland".

Das gibt ausreichend Aufschluss darüber.

Regelmäßig werde ich über das DBC Telefon kontaktiert und es melden sich Interessierte. Auf die Frage wo man den regionale Strukturen finden, um Anschluss zu bekommen, muss ich immer häufiger passen. Das ist leider die Realität, wenn es auch unpopulär klingen mag.

beste Grüße,
Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Matze
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 29.01.2004
Beiträge: 372
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dem muss ich leider widersprechen. Es gibt sehrwohl noch Kurse (nicht bei Camps), welche auch in den Ferien oder dergleichen abgehalten werden. Sogar nicht wenige.


Dann mal "Butter bei die Fische" - ich wüsste gern wo, wann, bei wem und für wieviel Bumerang-Kurse angeboten werden, damit ich Bumeranginteressierte darauf verweisen kann. Ich weiß, dass Thomas Patzer einmal pro Jahr einen Kurs in der Bodensee-Gegend anbietet - mehr Bumerangkurse sind mir nicht bekannt (schon gar nicht im Norden). Wenn Du nun sagst, dass es "nicht wenige" Kurse gibt, bin ich mal ganz gespannt, wo denn noch welche durchgeführt werden und wie man an diese Info kommt! Es wäre doch für potenzielle Neueinsteiger auch ganz hilfreich, wenn solche Informationen hier veröffentlicht werden!

Was die regionalen Strukturen angeht, gebe ich Dir zum Teil recht. Die Anzahl der Anlaufstellen in Deutschland entspricht in etwa der Teilnehmeranzahl auf der DM von letzter Woche. Wobei sich unter der "Hamburger Markierung" gleich fünf Ansprechpartner verbergen und die wenigen Anfragen, die wir erhalten, auch in aller Regel zu Werfertreffen führen. Ansonsten ist das Bundesgebiet (bis auf die Regionen Kassel/Göttingen, Nürnberg/Bayreuth und Chemnitz/Dresden) doch ganz gut mit Werfern abgedeckt, so dass zumindest ein Kontakt zu den Werfern zustande kommen sollte.

Gruß

Matze


Zuletzt bearbeitet von Matze am 01.07.2010, 12:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Pietsch
Ranglisten-Ass


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 249
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hallöle

ich kann in der Sache Veranstaltungen nur Dietmar beipflichten....

zumindest was meine Person angeht und das obwohl ich ja nun auch schon eine längere Zeit nicht mehr aktiv dabei bin, gebe ich immer noch regelmäßig Kurse bei VHS und auch im Ferienprogramm zweier Städte (Leer und Bremerhaven).

Allerdings muss ich in letzter Zeit auch feststellen das die Teilnehmer teils gezwungen wirken.

so nach dem Motto...du nimmst da jetzt teil oder es gibt 2 Wochen keinen PC

Ralf
_________________
wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matze
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 29.01.2004
Beiträge: 372
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Ralf,

schön mal wieder was von Dir zu hören! Klasse, dass Du Bumerangkurse anbietest. Schade, dass man an die Info bisher nicht rangekommen ist (weder hier auf der DBC-Seite und auch der Versuch die Kurse zu googeln führte bei mir zu keinem Ergebnis). Ich hoffe wir haben bald mal wieder die Gelegenheit für einen persönlichen Plausch (Varrel?).

Gruß

Matze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Pietsch
Ranglisten-Ass


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 249
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Matze....für die entsprechenden Infos ist der entsprechende Veranstalter, sprich in diesem Fall die Stadt zuständig

bei uns in den Käseblättchen steht schon was drüber...zumindest während der Teilnehmersuche, wobei das nicht nur für die Bumerangkurse, sondern auch die anderen Kuse die ich so gebe, gilt...

Es erscheint in den entsprechenden Blättchen eine Vorankündigung von Seiten der Stadt.

Ralf
_________________
wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matze
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 29.01.2004
Beiträge: 372
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
bei uns in den Käseblättchen steht schon was drüber


Worum es mir geht, ist diese Informationen etwas breiter zu streuen! Denn wir hatten z.B. bei uns in Hamburg auf der Stadtparkwiese einen Werfer stehen, der extra aus Bremen angereist war, weil der überhaupt nicht wusste, dass es aktuelle Angebote zum Thema "Bumerangbau / Bumerangtreffen" in seiner Region gibt. Und wenn man da die Infos aus dem Käseblättchen auch hier auf der DBC-Seite posten könnte, dann wäre doch zumindest Leuten wie ihm (die sich ihre Infos von der DBC-Seite holen) geholfen!

Gruß

Matze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Pietsch
Ranglisten-Ass


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 249
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

die Kurse die ich gebe sind ausschließlich an die Kids gerichtet


klar wäre so etwas toll wenns breiter gestreut werden würde, wobei dieses oft die Städte, sofern es sich um Ferienpassaktionen handelt gar nicht wollen. Die wollen die Kids ihrer Stadt dort reinbringen....
Ralf
_________________
wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
guido
Aussie-Round-100-Werfer


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 458
Wohnort: muenchen

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ihr habt ja teilweise schon viele Antworten gefunden, den ich nur beipflichten kann, aber überlegt mal genau wer ist der DBC, und was macht dieser?

Wir sind doch alle der Club, aber wer macht was, nur eine Handvoll in Deutschland, und wenn es dann mal die Chance gibt, ist keiner da.

http://www.bumerangclub.de/phpbb/viewtopic.php?t=1823

Dank der tausenden Rückmeldungen wird das ganze stattfinden, aber natürlich ohne Bumerangwerfen.

Was wir nicht vergessen sollten ist, die Kid's haben nicht die Kohle um auf ein Turnier zu kommen, und werden auch nicht der Nachwuchs werden.
Überlegt mal, in oder mit welchen Alter hat das Groh der Werfer angefangen zu werfen? Wenn sich jeder an die Nase greift kommen wir auf ca. 20 im Schnitt, was den Schnitt ja weiterleben lässt mit 40 +

Es gibt natürlich ein Paar Ausnahmen der noch Aktiven.
Aber, die waren damals jung, hatten Zeit und die Kohle wurde mit Bumerangbau usw. hergeschafft, aber wer will das heute noch?

Wo ist die Öffentlichkeitsarbeit auf Veranstaltungen und Turnieren mit Flyern, Banner etz:

Auf der anderen Seite wiso sind die Turniere mit Billigfliegern besser besucht als die im eigenen Lande?
Wiso sinkt die Anmeldemoral immer weiter?

Ich denke sehr viel liegt einfach auch am Zahn der Zeit, mehr Stress, weniger Geld, Familie usw. Die Interessen ändern sich auch noch, der Arm ist nach 20 Turrnierjahren fertig usw.

Ich habe vor 2 Jahren schon gesagt, es geht abwärts im / mit dem DBC, bin dann auch ausgetreten, habe aber festgestellt ohne geht es ja doch nicht.

Und Workshops gibt es mehr wie genug in Deutschland, egal ob VHS oder Ferienspiele oder, oder oder
Es sind immer begeisterte Kid's da, aber halt nur einmal.

Und die Letzte Anmerkung noch, wenn mal wirklich wer oder was neues im Forum auftaucht, werden die Leute meist eh schnell wieder mit offTopic und ähnlichen verschreckt. Man beachte nur das Forum über die letzten 2 Jahre, und die letzten 3 Monate, es kam nichts, aber auch kein Neuling mehr.

Ich denke wir sollten alle daran arbeiten.
Ich hoffe keiner versteht mich falsch, oder kriegt es in die verkehrte Kehle. Und wenn der beitrag irgendwie wehn nicht passen sollte, löscht ihn bitte gerne ungefragt.

Grüße

Guido
_________________
www.bumerang-muenchen.de

www.bumerangshop24.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rainer
Boomerang-Insider


Anmeldungsdatum: 02.02.2004
Beiträge: 171
Wohnort: Bad Kreuznach

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 19:40    Titel: Nachwuchs etc. Antworten mit Zitat

Hallo, Matze, Guido, Oli et al.

Ich finde es supergut, wenn auch spät, wenn hier jetzt über die Nachwuchsfrage diskutiert wird - die wesentlichen Antworten haben schon Oli und Alex geliefert (meines Erachtens!) Für Matze: - ich gebe seit Jahren Vhs oder sonstige Kurse - je nach Nachfrage (meist via VBS - Wiesbaden) - der letzte war diese Woche Mi/Do am Gymnasium Eltville/Rheingau im Rahmen der Projektwoche - wenn ich es noch vor dem Urlaub schaffe, schreibe ich nen Artikel dazu! - und ich kann nur bestätigen - die Begeisterung ist immer groß, flaut dann aber schnell ab - und man kann nur hoffen, dass in späterer Zeit die Erinnerung zur Wiederteilnahme hilft!
Ein zusätzliches Detail dazu: Mir fiel in den letzten Jahren richtig krass auf, dass für die Jugendlichen Feile/Raspel/Sandpapier - also alles was den Selbstbau eines physischen Objekts betrifft - mittlerweile "böhmische Dörfer" sind - also was für UNS zum Teil den Reiz ausmacht (Objekte zu entwickeln) für viele heutige Jugendliche mangels praktischer Erfahrung überhaupt keine Option ist, eher abschreckend wirkt (mühselig - das Ergebnis sieht ganz anders aus als das Muster etc....!) Traurig

In diesem Sinne -
lästern hilft nicht weiter - nur versuchen, die Faszination weiterzugeben, in der Hoffnung, dass das Pendel irgendwann wieder weg vom Mainstream zum Individuum schwingt!Mit den Augen rollen

meine 3 cents dazu....

MHR, Rainer!
_________________
- back is beautiful -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Gietz
Formen-Abzeichner


Anmeldungsdatum: 07.11.2004
Beiträge: 35
Wohnort: Wedemark

BeitragVerfasst am: 01.07.2010, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Das mit dem Nachwuchs ist ein großes Problem aber was ist mit den älteren Werfern????
Beim Ü40 treiben sich meist über 20 Werfer rum . Wie kann man diese Werfer wieder mal auf ein Ranglisten-Turnier locken??
Vielleicht mit einer Senioren –Wertung?

MFG
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ferdi
Volker-Bilder-Klauer


Anmeldungsdatum: 27.01.2004
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 02.07.2010, 11:50    Titel: Einer der spannendsten und konstruktivsten Threads ! Antworten mit Zitat

Moin allerseits,

einer der lesenswertesten Threads seit langem. Der Gründe-Cocktail ist gut angesprochen und herausgearbeitet, soweit ich meine persönliche Meinung dazu äußern darf.

Was ist mit Lösungen? Da lese ich einiges! Unter anderem:

- Patenprinzip,
- DBC Begrüßerpaket,
- wieder erscheinen des INFO in Druckform
- Regelmäßige Werfertreffs mit regionalen Veranstaltungen,
- Workshops von DBC Mitgliedern
- auch natürlich hier sei etwas Eigenwerbung erlaubt: virtuelle Turniere, das erhoffte Bindeglied zwischen regionalem Erstkontakt mit dem "Neuling" und der Bumerang-Turnier-Szene.

Hier noch mal die Zusammenfassung zu vT aus 2008:
http://www.bumerangclub.de/archiv.php3?archive=true&action=view&id=260

Weitere Projekte könnten sein:
- DBC Jugend Workshop Wochenende (?)
- Bumerangwurftag, diesen Herbst 2010 (?)

Die meiner Meinung nach zu beantwortende Kernfrage lautet:

Wie kann die Motivation beim Bumerang-Neuling, gehalten werden? Warum verpufft der Schwung so oft und andere, wenn auch wenige, bleiben dabei? Was macht den Unterschied aus?

Sicherlich gibt es einen Alex Opri und auch auch einen Oliver Thienhaus nicht an "jeder Strassenecke" zu haben. Aber einige bleiben dabei, wir dürfen es Ihnen nicht schwerer machen als nötig. Es wird auch zukünftig neue Werfer geben, wir sollten uns kümmern um Sie.

Wie erreichen wir als DBC besser die jugendliche Zielgruppe? Und auch die Generation der Eltern, die sich dafür interessiert, wie Alex Opri angesprochen hat?

Klar ist auch: Wir konkurrieren mit unserem exotischen Outdoor Freizeitamüsement gegen mächtige Konkurrenten. Aber deswegen resignieren? Natürlich nicht, das sehe ich genauso wie Rainer.

Dezentraler und auch Nachhaltiger werden, wie Dietmar sagt, aber wie?
Es gibt doch schon regionale Ansprechpartner, es sind aber nicht genug DBCler, wie ich verstanden habe. Da kann man m.E. kurzfristig wirklich nicht ändern. Aber die Vernetzung und der Ideenpool sowie Handlungsstrategien könnten offen gelegt werden. Halt wie hier im Forum bereits dynamisch begonnen.

Aus "Insider Turnieren", wie Frank meiner Meinung nach richtig erkannt hat, bzw. Dietmar Frank zitiert, wieder offene Veranstaltungen machen? Wie stellt man das an?

Ich finde, jeder hier hat seine sehr guten Ideen im Gepäck. Wie bekommt man es koordiniert und in konkrete Handlungsschritte umgesetzt?

Thema Workshops:
Dass die tollen Workshops, die fleissig veranstaltet werden u.a. von DBC Mitgliedern, hier noch keine Informationsplattform gefunden haben, finde ich schade.
Auch wenn möglicherweise, dies gerne regional gehalten wird, wie Ralf schreibt. Es spricht doch nichts dagegen, wenn die Workshops (wieder) hier aufgelistet werden?

Klar, ist halt wieder etwas Tipparbeit/ Orga-Arbeit. Für Bumerang-Neulinge wären das wertvolle Informationen. Leider ist das wieder so eine Sache, die wieder andere umsetzen müssen. Sorry!

Ich für meinen Teil bringe mich gerne ein mit:

1. Einem weiteren Termin für das Virtuelle Turnier (VT) und hoffe, wie die Veranstalter von „echten Turnieren“ auf rege -insbesondere- deutsche Teilnehmer.

2. Auch gerne wieder beim Deutschen DBC Bumerangwurftag- „Wirf mit 2010“ mit den Dreckhecken & Friends in Hamburg. Der Bumerangwurftag sollte stattfinden, ich würde freu mich drauf!

Bis bald mal wieder.
_________________
Ferdi

"Da läuft immer was...!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Rund um den Bumerang Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group