FAQFAQ   SuchenSuchen     BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was bewirkt die Rückkehr des Bumerangs

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Rund um den Bumerang
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heiko
Indoor-Athlet


Anmeldungsdatum: 15.05.2015
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 08.05.2016, 00:02    Titel: Was bewirkt die Rückkehr des Bumerangs Antworten mit Zitat

Hallo,

die Erklärung hier auf der Seite des deutschen Bumerangclubs verstehe ich so, dass Präzession (Kreisel, Gyroskop) keine Rolle spielt.

Spielen Kreiselkräfte gar keine Rolle oder stabilisieren sie wie beim Fahrrad, sind aber nicht die treibende Kraft zur Rückkehr?

mhr Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B der K-te
Horst-noch-von-früher-Kenner


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 124
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 10.05.2016, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Heiko,

Oh doch, die Präzession spielt sogar eine große Rolle beim Rückkehrflug des Bumerangs. Erst sie bewirkt, daß der Bumerang überhaupt eine Kurve fliegt.
Präzession (also die Auslenkung der Drehachse aus ihrer ursprünglichen Lage) entsteht aber erst wenn eine Kraft auf den Kreisel namens Bumerang wirkt, die nicht genau durch seinen Drehpunkt drückt (oder zieht). Diese Kraft entsteht durch die aerodynamischen Auftriebskräfte der profilierten Flügeln.

So, nur nicht so deutlich auf die Präzession hingewiesen, steht es auch hier auf der Website:
Was paßiert während des Fluges?
Zitat:
[...]Eine Kraft die oben (entspricht 12 Uhr) auf einen stabil rotierenden Körper wirkt, führt nach physikalischen Gesetzen zu einer Drehung der Rotationsachse 90 Grad später (entspricht 9 Uhr). Stellt man sich den fliegenden und rotierenden Bumerang als eine fliegende Scheibe vor, so wird diese Scheibe ein wenig nach links aus ihrer Bahn gelenkt: Bumerang geht in die Kurve. Stück für Stück dreht der Bumerang an seiner Flugrichtung, solange bis er sie um 360 Grad gedreht hat. Wenn alles optimal abgestimmt ist, hat er dies gerade am Abwurfpunkt geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heiko
Indoor-Athlet


Anmeldungsdatum: 15.05.2015
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 11.05.2016, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das steht so da. Hab das nur nicht so gelesen. Das Thema ist leider für mich schwer zu verstehen....

Kann man dabei auch vom Gyroskopischen Effekt sprechen der ja die Präzession beinhaltet? Wikipedia Gyroskopscher Effekt ist ein schönes Beispiel eines einzelnen Rads.

gruß Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B der K-te
Horst-noch-von-früher-Kenner


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 124
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 12.05.2016, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Interessante Assoziation - aber nein, dieser gyroskopische Effekt wie er da auf Wikipedia beschrieben wird ist nicht für den Bumerang zutreffend.

Warum: Ein Bumerang im Flug "hängt" sozusagen in der Luft. Er dreht und kippt immer genau um seinen Schwerpunkt.
Bei einem rollenden Rad läuft die Drehachse zwar durch dessen Schwerpunkt, doch der Punkt um den es kippt ist der Berührungspunkt am Boden.
So einen zweiten Punkt hat der Bumerang nicht, das schränkt ihn auf elementare physikalische Gesetze ein. (Drehimpuls, Kreiselgesetze)

Vielleicht hilft Dir das PDF von Bernd Buhmann, dies etwas besser zu verstehen. Es ist die meiner Meinung nach beste Erklärung für den Rückkehrflug. Und absolut fehlerfrei und das obwohl bzw. weil da nicht auf Details eingegangen wird.
Habe sie mal von Winfrieds Webseite weg verlinkt:
http://www.das-bumerang-projekt.de/pdf/Warum_kommt_ein_Bumerang.pdf

Ansonsten frag ruhig, dafür ist das Forum da. Mehr kann ich im Moment nicht anbieten, da ich noch nicht herausgefunden habe was genau Du wissen möchtest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bulti
Bullseye-Küken


Anmeldungsdatum: 04.07.2017
Beiträge: 2
Wohnort: Butjadingen

BeitragVerfasst am: 04.07.2017, 22:31    Titel: Oh Danke Antworten mit Zitat

Danke für das Lob ob meiner Erklärung.
Bulti Bultmann

Natürlich darf jeder diese pdf gerne an andere Interessierte weiterreichen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Rund um den Bumerang Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group