Termine
Termine 2017
Termine 2016
Termine 2015
Termine 2014
Termine 2013
Termine 2012
Termine 2011
Termine 2010
Termine 2009
Termine 2008
Termine 2007
 
Ranglisten
Online Turnier Browser
 
Turniere 2013
Die 23 Ü 40 - eine Auslese!
Bumerangschießen und Bogenwerfen?!
 
Turniere 2009
Frühlings-Weitwurf-Turnier in Mühlacker 2009 - Ergebnisse
 
Turniere 2008
Ü40, die 18.te!
 
Turniere 2007
Bumerangs in Haibach - eine Empfehlung!
 
Turniere 2006
Nachlese: 16. Deutsche Ü40-Meisterschaft in Haibach
Kieler WM-Auftaktturnier
Und es geht DOCH! - Ein neues Turnier im Süden der Republik!
 
Turniere 2005
6. int. Dürener Stadtmeisterschaft - Wettergott ließ Bumerangwerfer im Regen stehen!
 
Turniere 2004
WM 2004 in Charleville Mézières
Weitwurf-WM in Haguenau/F
DBC Kyliepräsentation in Schöningen
Saisonabschluß am Strand von Viareggio
 
Turniere 2003
1.Mai-Treff in Bielefeld
Europameisterschaft 2003
24. Int. Deutsche Meisterschaft
3. Niedersachsen-Meisterschaft
Schweizer Meisterschaft in Lausanne/CH
 
Turniere 2002
Ü40 in Pößneck/Thüringen
2. Niedersachsen Meisterschaft in Langen
23. internationale Deutsche Meisterschaft
9. int. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
Trefriw Boomerang Festival 2002
Int. Schweizer Meisterschaft in Burgdorf/CH
5. Aalener Stadtmeisterschaft
6. Münchener Oktoberfestwerfen
 
Turniere 2001
Deutsche Schülermeisterschaft 2001
8. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
15. int. Schweizer Meisterschaften
4. Aalener Stadtmeisterschaft
5. Münchener Oktoberfest Werfen
Herbst-Weitwurfturnier in Mühlacker
 
Trainingstips
Trickfangserie Teil 1
Trickfangserie Teil 2
Trickfangserie Teil 3
Trickfangserie Teil 4
 
Nationalmannschaft
Young Guns
Die Knochen
 
Verschiedenes
Bumerangwerfen in der Leichtathletik
jam!
 
Rekorde
Deutsche Rekorde
Europarekorde
Weltrekorde



Trainingstips >> Trickfangserie Teil 3


Einhändig clean: Den Bumerang mit der linken Hand fangen, ohne dabei eine andere Körperpartie zu berühren. Nachfassen eines abgeprallten Bumerangs ist erlaubt

links clean

die optimale Handhaltung

Seinen Bumerang als Rechtshänder mit der linken Hand zu fangen ist relativ einfach. Das liegt vor allem an der Drehrichtung, durch die der Bumerang direkt zwischen Daumen und Handfläche rutscht. In diesem Fall braucht man nur noch zuzufassen. Natürlich kann es auch passieren, daß das verdammte Ding an der Hand abprallt. Um dieses Risiko zu gering wie möglich zu halten, sollte man dem Bumerang auf den letzten Zentimeter mit der Hand etwas entgegengehen. Dies verkürzt den Moment des Zufassens. Ansonsten empfiehlt es sich den Fang immer von unten anzugehen, um Nachfassen möglich zu machen.


rechts clean

die Langfinger ersetzen den Daumen

Rechts clean als RH ist etwas komplizierter, da sich der Bumerang dem Daumen diesmal von der Wurzel her nähert. Damit fehlt uns die Lücke wie beim Fang mit Links. Es gibt verschiedene Möglichkeiten hier Abhilfe zu schaffen. Viele Werfer drehen ihr Handgelenk in Drehrichtung mit dem Bumerang mit um damit die effektive Rotation zu verringern. Andere heben ihre letzten beiden Finger an und versuchen so eine neue Lücke in Rotationsrichtung zu schaffen.
Für Linkshänder verhält sich die Schwierigkeit genau umgekehrt, da auch ihr Bumerang anders herum rotiert.


Pink Flamingo

beidhändig noch ganz okay...

Ein relativ anspruchsvoller Fang, da man durch die etwas seltsame Körperhaltung nicht sehr beweglich ist. Ziel ist es, auf einem Bein zu stehen, während sich der Arm der Gegenseite um das andere Bein schlingend und den Bumerang fängt. Hauptprobleme sind die Bewegungseinschränkung und der festsitzende Arm. D.h. der Bumerang muß 100%ig auch dort runterkommen, wo man steht.


...aber rächen sich überdurchschnittliche Schuhgrößen

Durch einen einhändigen Fang oder einen Headcatch läßt sich seine Schwierigkeit fast beliebig steigern.




<< zum Seitenanfang


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.