Termine
Termine 2017
Termine 2016
Termine 2015
Termine 2014
Termine 2013
Termine 2012
Termine 2011
Termine 2010
Termine 2009
Termine 2008
Termine 2007
 
Ranglisten
Online Turnier Browser
 
Turniere 2013
Die 23 Ü 40 - eine Auslese!
Bumerangschießen und Bogenwerfen?!
 
Turniere 2009
Frühlings-Weitwurf-Turnier in Mühlacker 2009 - Ergebnisse
 
Turniere 2008
Ü40, die 18.te!
 
Turniere 2007
Bumerangs in Haibach - eine Empfehlung!
 
Turniere 2006
Nachlese: 16. Deutsche Ü40-Meisterschaft in Haibach
Kieler WM-Auftaktturnier
Und es geht DOCH! - Ein neues Turnier im Süden der Republik!
 
Turniere 2005
6. int. Dürener Stadtmeisterschaft - Wettergott ließ Bumerangwerfer im Regen stehen!
 
Turniere 2004
WM 2004 in Charleville Mézières
Weitwurf-WM in Haguenau/F
DBC Kyliepräsentation in Schöningen
Saisonabschluß am Strand von Viareggio
 
Turniere 2003
1.Mai-Treff in Bielefeld
Europameisterschaft 2003
24. Int. Deutsche Meisterschaft
3. Niedersachsen-Meisterschaft
Schweizer Meisterschaft in Lausanne/CH
 
Turniere 2002
Ü40 in Pößneck/Thüringen
2. Niedersachsen Meisterschaft in Langen
23. internationale Deutsche Meisterschaft
9. int. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
Trefriw Boomerang Festival 2002
Int. Schweizer Meisterschaft in Burgdorf/CH
5. Aalener Stadtmeisterschaft
6. Münchener Oktoberfestwerfen
 
Turniere 2001
Deutsche Schülermeisterschaft 2001
8. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
15. int. Schweizer Meisterschaften
4. Aalener Stadtmeisterschaft
5. Münchener Oktoberfest Werfen
Herbst-Weitwurfturnier in Mühlacker
 
Trainingstips
Trickfangserie Teil 1
Trickfangserie Teil 2
Trickfangserie Teil 3
Trickfangserie Teil 4
 
Nationalmannschaft
Young Guns
Die Knochen
 
Verschiedenes
Bumerangwerfen in der Leichtathletik
jam!
 
Rekorde
Deutsche Rekorde
Europarekorde
Weltrekorde

  29./30. Juni 2003 | 24. Int. Deutsche Meisterschaft

ot - Wie vergangenes Jahr, traf man sich zur neuen Ausgabe der DM wieder in Köln, unter der Leitung von Horst Faika! Wie wir feststellen konnten hatte sich alles prächtig entwickelt...

Mehr Komfort!

...das (Fußball)-Stadion ist schon fast fertig, auch auf der Jahnwiese gab es große Fortschritte an Komfort! WC`s , Duschen ...und Freibier! Speziell letzteres wurde allgemein gut angenommen. ;-) auch der Wettergott war beeindruckt ob des Geschehens und drohte zwar zunächst mit dunklen Wolken, lies aber keine Taten folgen, so dass die mitgebrachten Regenschirme flugs umfunktioniert wurden...

Kölner Wind

Zum Turnierbeginn stellten sich die typischen Kölner Verhältnisse ein, als da sind: drehender, unberechenbarer Wind, wobei der eine oder andere Ü 40 Teilnehmer von seinen kürzlich gemachten Erfahrungen profitieren konnte! Diese Bedingungen blieben dann aber konstant, so sammelte jeder seine Erfahrungen !


Weltrekord? - man weiß es (noch) nicht...

Auch dieses Jahr war Köln wieder für die eine oder andere Überraschung gut!, besonders in Erinnerung wird MTA bleiben... allen voran ein neuer (unlimited) Weltrekord von Klaus Häbe (über 3 Min.!), wobei man sich inzwischen mit den Amis um diesen Rekord streitet... Aufklärung folgt. Man stelle sich vor: 1 Min, 3 Sek. reichten gerade mal für den dritten Platz!

Glückwunsch an Alex Opri!!!

Herzlichen Glückwunsch an Alex Opri, der in diesem Jahr endlich seinen verdienten Titel des Deutschen Meisters errang! Das Turnier hat zwar Manuel Schütz gewonnen, allerdings ist Alex mit seinem zweiten Platz in der Gesamtwertung automatisch Deutscher Meister! Vize ist übrigens zum zweiten Mal Gerrit Lemkau, Dritter wurde Christian Meyer.

Von vielen Dingen, die sich zu erleben lohnten, bliebe noch hervorzuheben: harte Fights im Jugendbereich..., neue Bumerangabzeichen..., dann gibt es noch Teilnehmer, die werden umso freundlicher begrüßt, je SPÄTER sie kommen!!...(auf diesem Wege noch nachträglich Geburtstagsgrüße an unser Ehrenmitglied Eckhart!)

Anmerkung zu den Ergebnissen

Die unten aufgelisteten Top3 in den sechs Einzeldisziplinen sind die Top3 der deutschen Werfer! Rausgefallen sind dabei um einige Male ausländische Werfer wie z.B. Manuel Schütz und Jürg Schedler aus der Schweiz oder auch Lars Overzee aus Holland, die in den jeweiligen Disziplinenwertungen mehrere Plätze unter den Top3 ergatterten.Wer`s genauer wissen will: siehe weiter unten unter "externe links zum Thema!"




Ergebnisse:

Accuracy
1. Heinz-Willi Dammers   42 P
2. Bruno Müller   41 P
3. Günter Möller   37 P (n.S.)

Australische Runde
1. Gerrit Lemkau   74 P
2. Sascha Winkler   72 P
3. Rainer Graebenteich   71 P

Endurance
1. Alex Opri   46 F (n.S.)
2. Axel Heckner   46 F
3. Christian Meyer   45 F

Fast Catch
1. Klaus Häbe   18,67 s
2. Alex Opri   19,62 s
3. Günter Möller   19,64 s

MTA 100
1. Mathis Hermsen   71,53 s
2. Fridolin Frost   67,99 s
3. Matthias Giesenschlag   63,02 s

Trickcatch 100
1. Fridolin Frost   90 P
2. Oli Thienhaus   81 P
3. Alex Opri   78 P

Frauenwertung
1. Ulrike Baumann  
2. Dorothea Gierra  
3. Andrea Graebenteich  

Jugendwertung
1. Jonas Dammers  
2. Robert Klütz  
3. Anton Heise  



Gesamtwertung:

1. Manuel Schütz (CH)   34,5
2. Alex Opri   47,0
3. Juerg Schedler (CH)   51,5
4. Gerrit Lemkau   65,5
5. Christian Meyer   66,5
6. Günter Möller   68,5
7. Klaus Häbe   76,0
8. Georg Bauerschmidt   79,0
9. Lothar Haase   84,0
10. Sascha Winkler   86,5
11. Thomas Szartowicz   87,5
12. Lars Overzee (NL)   88,0
13. Matthias Giesenschlag   98,0
14. Axel Heckner   112,5
15. Guido Queitsch   118,0
16. Heinz-Willi Dammers   122,0
17. Dietmar Reinig   126,0
18. Michael Siems   126,5
19. HG Hoffmann   128,5
20. Horst Faika   132,5
21. Mathis Hermsen   146
22. Peter Dürr   147,0,0
23. Paul Gajski   148,5
24. Stanislaus Plewinski   149,5
25. Dizzy Klöckner   153,5
26. Erik Leferink (NL)   156,0
27. Bruno Müller   159,5
28. Ralf Pietsch   162,0
29. Michel Misslin (F)   164,5
30. Rainer Graebenteich   182,5
31. Jonas Dammers   190,0
32. Gerrit Görrissen   192,0
33. Rolf Schlayer   194,0
34. Klaus-Dieter Franke   198,5
35. Simon Graßhoff   205,5
36. Michael Gietz   208,5
37. HaGue Nikolayczyk   210,5
38. Reinhard Thiemann   215,0
39. Martin Wikström (FIN)   223,0
40. Tim Leferink (NL)   225,5
41. Andreas Auer   230,5
42. Ulrike Baumann   234,0
43. Fridolin Frost   235,5
44. Jürgen Küster   236,0
45. Oli Thienhaus   248,5
46. Eelco Overzee (NL)   253,0
47. Olaf Rörtgen   255,0
48. Robert Klütz   257,5
49. Dorothea Gierra   263,0
50. Anton Heise   263,5
51. Andrea Graebenteich   271,5
52. Selcuk Barlak   274,5
53. Lukas Pietsch   277,0
54. Tobias Fuhrmann   297,0
55. Marco Steinmüller   299,0
56. Steven Thiemann   304,0
57. Julius Schrempp   319,5
58. Daniel Lattner   324,5
59. Christof Thiemann   346,5



Externe Links zum Thema:
free.pages.at/ulbaumann/


<< zum Seitenanfang


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.