Termine
Termine 2017
Termine 2016
Termine 2015
Termine 2014
Termine 2013
Termine 2012
Termine 2011
Termine 2010
Termine 2009
Termine 2008
Termine 2007
 
Ranglisten
Online Turnier Browser
 
Turniere 2013
Die 23 Ü 40 - eine Auslese!
Bumerangschießen und Bogenwerfen?!
 
Turniere 2009
Frühlings-Weitwurf-Turnier in Mühlacker 2009 - Ergebnisse
 
Turniere 2008
Ü40, die 18.te!
 
Turniere 2007
Bumerangs in Haibach - eine Empfehlung!
 
Turniere 2006
Nachlese: 16. Deutsche Ü40-Meisterschaft in Haibach
Kieler WM-Auftaktturnier
Und es geht DOCH! - Ein neues Turnier im Süden der Republik!
 
Turniere 2005
6. int. Dürener Stadtmeisterschaft - Wettergott ließ Bumerangwerfer im Regen stehen!
 
Turniere 2004
WM 2004 in Charleville Mézières
Weitwurf-WM in Haguenau/F
DBC Kyliepräsentation in Schöningen
Saisonabschluß am Strand von Viareggio
 
Turniere 2003
1.Mai-Treff in Bielefeld
Europameisterschaft 2003
24. Int. Deutsche Meisterschaft
3. Niedersachsen-Meisterschaft
Schweizer Meisterschaft in Lausanne/CH
 
Turniere 2002
Ü40 in Pößneck/Thüringen
2. Niedersachsen Meisterschaft in Langen
23. internationale Deutsche Meisterschaft
9. int. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
Trefriw Boomerang Festival 2002
Int. Schweizer Meisterschaft in Burgdorf/CH
5. Aalener Stadtmeisterschaft
6. Münchener Oktoberfestwerfen
 
Turniere 2001
Deutsche Schülermeisterschaft 2001
8. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel
15. int. Schweizer Meisterschaften
4. Aalener Stadtmeisterschaft
5. Münchener Oktoberfest Werfen
Herbst-Weitwurfturnier in Mühlacker
 
Trainingstips
Trickfangserie Teil 1
Trickfangserie Teil 2
Trickfangserie Teil 3
Trickfangserie Teil 4
 
Nationalmannschaft
Young Guns
Die Knochen
 
Verschiedenes
Bumerangwerfen in der Leichtathletik
jam!
 
Rekorde
Deutsche Rekorde
Europarekorde
Weltrekorde

  14./15. Juli 2001 | 8. Norddeutsche Meisterschaften in Varrel

ot - Bereits zum dritten Mal fanden auf dem Gut Varrel bei Bremen die Norddeutschen Meisterschaften statt. Das Veranstaltertrio Klaus-Dieter Franke, Sascha Winkler und Christian Meyer samt allen eifrigen Helfer stellte wieder eine brilliante Veranstaltung auf die Beine!

Fotos: Boombastic-Rangs

Das Drumherum...

Partystimmung: Dizzy Klöckner, Christian Meyer und Sascha Winkler (v.l.n.r.)

Wer nach Varrel auf die Norddeutsche Meisterschaft fährt, der hat neben seinen Bumerangs auch stets eine mindestens ebenso große Tasche voller Grillutensilien und den entsprechenden Nahrungsmitteln dabei. Direkt am Platz steht die urige, mit Gras bewachsene Grillhütte, die am Freitag- und am Samstagabend für die unglaublich gefräßigen Bumerangwerfer herhalten mußte. Daß die Becks-Boys auch wieder für ausreichend Bier gesorgt hatten, versteht sich von selbst. Haake-Kräusen vom Fass... und Prost!
Am Freitagabend wurde dann nach dem Grillen auch erstmal die norddeutsche Meisterschaft im Armdrücken ausgetragen. Leider konnte sich aufgrund des steigenden Alkoholpegels am nächsten Morgen niemand mehr an den Ausgang dieses spektakulären Schauspiels erinnern.


Es waren wieder viele begeisterte Zuschauer am Platz

Markus Prätzas aus Langen beim Fast Catch

Die Pressearbeit, die Klaus-Dieter & Co. immer im Vorfeld des Turniers in Varrel leisten, zeigte auch diesmal wieder ihre Wirkung. An beiden Wettkampftagen war eine große Anzahl interessierter Zuschauer am Platz. Für das leibliche Wohl sorgten ein Geränkestand und ein Eiswagen. Damit die Zuschauer auch ein wenig von dem verstehen konnten, was dort eigentlich vor ihren Augen auf dem Platz so passierte, lief das Moderatoren-Duo Dirk Wagner und Oli Thienhaus wieder zur Höchstform auf und kommentierte durchgängig an beiden Tagen das Geschehen auf dem Platz.
Außerdem gab es auch wieder einen Workshop-Stand, wo eifrige Kinder und Erwachsene selber Bumerangs herstellen und in den Wettkampfpausen mit den "Profis" testen konnten.


Packender Zweikampf zwischen Fridolin Frost und Sascha Winkler

Sascha Winkler aus Bremen beim Trickfangen

Der Wettkampf selber war diesmal geprägt durch einen spannenden Wettkampf zwischen Titelverteidiger Fridolin Frost und Mit-Organisator Sascha Winkler, der sich in einer bestechenden Form präsentierte. Lange Zeit lagen beide Kopf an Kopf an der Spitze und schenkten sich nichts.
Zum großen Finale kam es dann in der letzten Disziplin, dem Trickfangen 100. Für diese Disziplin wurde vorher das Gesamtklassement berechnet und die Teilnehmer starteten dann paarweise in umgekehrter Reihenfolge der Gesamtwertung. So kam es am Ende zu dem spektakulären Shoot-Out zwischen Frido und Sascha. Und auch hier lagen beide fast bis zum Ende gleichauf! Am Ende demonstrierte Frido, der in dieser Disziplin auch den aktuellen Weltrekord hält (262 p.), wieder mal, daß er im Trickcatch nahezu unschlagbar ist. So mußte sich Sascha mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Trotzdem eine tolle Leistung, mit der er sich endgültig in der deutschen Spitze festgesetzt haben wird. Man darf gespannt sein, wie sich Saschas Saison weiter entwickeln wird...!


Die TOP 3 der 8.Norddeutschen Meisterschaft (v.l.n.r.): Sascha Winkler (2), Fridolin Frost (1), Lothar Haase (3)

Herausragend waren auch die Leistungen von Ed ter Laare aus Holland, der die Disziplin Accuracy für sich einscheiden konnte, und Michael Gietz, der in Aussie Round 30 mit 72 von 80 möglichen Punkten ein hervorragendes Ergebnis erzielte.
Auch Torsten Fredrich meldete sich mit seinem zweiten Platz in Fast Catch eindrucksvoll als "Fastest Hand in the North" zurück.
Mittlerweile in Varrel schon Dauergast auf dem Podest ist Lothar Haase, der auch diesmal wieder einen starken dritten Platz in der Gesamtwertung erreichte.

Fazit: die Norddeutsche Meisterschaft in Varrel ist mittlerweile schon ein absoluter Klassiker im hohen Norden geworden. Wer aus dem Süden der Republik bisher die lange Fahrt gescheut hat, sollte im nächsten Jahr unbedingt nach Bremen kommen und sich davon überzeugen lassen, daß sich die Anfahrt in jedem Fall lohnt!





Ergebnisse:

Accuracy
1. Ed ter Laare (NL)   44 p.
2. Simon Graßhoff   41 p.
3. Thomas Hannig-Meyer   41 p.

Aussie Round 30
1. Michael Gietz   72 p.
2. Ralf Pietsch   69 p.
3. Lothar Haase   64 p.

Endurance
1. Sascha Winkler   61 F
2. Fridolin Frost   60 F
3. Günter Möller   56 F

Fast Catch
1. Fridolin Frost   18,15 sec
2. Torsten Fredrich   20,03 sec
3. Oli Thienhaus   20,38 sec

Trickcatch 100
1. Fridolin Frost   172 p.
2. Sascha Winkler   88 p.
3. Paul Gajski   84 p.



Gesamtwertung:

1. Fridolin Frost   16,5
2. Sascha Winkler   17,5
3. Lothar Haase   36
4. Oli Thienhaus   37,5
5. Günter Möller   42,5
6. Torsten Fredrich   44
7. Ed ter Laare (NL)   53,5
8. Michael Gietz   54
9. Christian Meyer   54,5
10. Paul Gajski   62,5
11. Dizzy Klöckner   68,5
12. H.G. Hoffmann   70,5
13. Simon Graßhoff   78,5
14. Markus Prätzas   80,5
15. Dirk Wagner   82
16. Matthias Giesenschlag   84
17. Ralf Pietsch   86
18. Lars Overzee (NL)   91,5
19. Jürgen Küster   93
20. Olaf Rörtgen   96
21. Thomas Hannig-Meyer   100,5
22. Mathis Hermsen   101
23. Klaus-Dieter Franke   103,5
24. Ulrike Baumann   110,5
25. Dietmar Reinig   111,5
26. Horst Faika   113
27. Rainer Rohloff   133
28. Stephan Dederer   137
29. Mirja Lemkau   138,5
30. Reinhard Thiemann   140
31. Patrick Looschen   143
32. Bernd Bultmann   150
33. Adrian Oechsin   153
34. Marcus Lange   154
35. Mirko Meyer   157
36. Gerrit Lemkau   159
37. Birgit Specht   164
38. Wolfgang Beuse   187,5



Externe Links zum Thema:
www.bumerang-fotos.de



ZIP-File (Ergebnisse, Fotos etc.):
varrel2001.zip (25 KB)



<< zum Seitenanfang


[ Newscenter | Bumerang | Sport | Forum | Club ]
[ Kontakt | Impressum | Newsarchiv ]

© Deutscher Bumerang Club e.V.