„Boomerang“ von Benjamin Ruhe

10,00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 170005 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Benjamin Ruhe ist der Bumerang-Ãœber-Vater der US-Szene; er hat zusammen mit Brother Brian Thomas das Bumerangwerfen als Sport eigentlich erst erfunden. In diesem Werk findet sich auf 113 Seiten – mit etlichen Abbildungen von Peter Ruhf – das Wissen der Bumerang-Welt aus dem Jahre 1977 (neue Auflage von 1982). Es findet sich: Geschichte, Physik, Herstellung, moderne Wettbewerbe und das komplette Regelwerk der damaligen Zeit: 1 Seite! Bemerkenswert auch die Herstellung von Jagdbumerangs und die Literaturliste.

Das Buch ist 15 cm breit und 23 cm hoch.

Es handelt sich um ein Buch aus zweiter Hand.

Weitere Stimmen:

BooksForComfort:
„The boomerang comes from the primitive world of the Australian plain – but to dismiss it as a charming Stone Age toy is a Space age error corrected in all its intriguing dimensions in this witty, informative and lively book. Exploring ancient lore and modern scientific investigation, providing plans for the simplest on to the most complex of boomerangs, describing the feats of boomerang fanciers all over the globe while carefully instructing the neophyte in how to stage his own games, the author makes clear why the boomerang is called ‚the thinking man’s Frisbee‘. Like this book, the boomerang is partly serious, partly sporting,mildly eccentric – and just plain fun. Illustrations by Peter Ruhf.“

Quelle: www.BooksForComfort.com

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.3 g